Camilla und Amy – Vintage und Tattoos

Ein Trauredner in Drag und Partnertattoos, das ist eine Vintagehochzeit mit ganz eigenem Stil. Die freie Trauung von Camilla und Amy fand in Ashville, North Carolina, in der Nähe vom Cherokee Nationalpark in einem ehemaligen Warenhaus (!) statt. Das klingt erst Mal nicht nach dem idealem Ort für eine Hochzeit. Aber weit gefehlt!

Antike Bilderrahmen und Spiegel an den Wänden, eine rustikale Bar aus Holzplanken, Chippendale Möbel und ein gemütliche Lounge, lassen den ursprünglichen Zweck der Lokalität nicht mehr vermuten. Das Ganze wurde in warmes Licht von dutzenden Lichterketten getaucht.

Camilla und Amy aber strahlten am meisten in ihrem rosa Kleid (von der Mutter geschneidert) und dem Flapper Dress in Mint, wirklich ein bezauberndes Brautpaar. Die Beiden haben sich für Partnertattoos entschieden, Schuhe anstatt Ringe tauschen. Warum auch nicht! Getraut wurden sie von einem Freund in Drag. Ich kann mich gar nicht satt sehen an dieser Hochzeit.

© Fotos Amy Ellis Photography

 

Braucht ihr Hilfe bei der Umsetzung eures individuellen Hochzeitskonzeptes? Dann schreibt mir an nina@weirdwedding.de

Heiraten wie es euch gefällt!

Damit du nichts verpasst, melde dich für unseren Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.