Ihr seid verlobt und jetzt? Die ersten Schritte

Keine Panik, ihr müsst nicht alles sofort angehen. Diese 3 Fragen werden euch ungemein dabei helfen, den Rahmen für eure Hochzeit abzustecken.

Der organisatorische Aufwand einer Hochzeit ist immens groß. Gästeliste, Location, Kleidung, Dekoration, Budgetplanung, und und und. Das kann einen schnell überfordern. Mit unserer Hilfe könnt ihr euch über eure Prioritäten klar werden. Dann fällt es viel einfacher Entscheidungen zu treffen und den Überblick zu behalten.

1 Welche gemeinsamen Vorlieben und Themen habt ihr?

 

Harry Potter Thema, Foto: © SO Photography

Ob ihr Mittelalterfreunde seid, Vintage liebt, Harry Potter schon 5 Mal gelesen habt oder eurer Herz für einen Film/Videospiel schlägt, ist dabei gleich. Kein Thema ist zu extravagant oder verrückt, um es nicht für eure Hochzeit zu bemühen.

Traut euch das Ungewöhnliche umzusetzen.

Es macht so viel Spaß nicht mit der Norm zu gehen und plötzlich ergeben sich zahlreiche neue Gestaltungsmöglichkeiten, nach denen ihr die passende Dekoration, Hochzeitskleidung und sogar Location aussuchen könnt.  Erfüllt euch euren Traum. Langweilig gibt es ja schon.

 

Schnatz
Der Schnatz enthält einen Schatz! Quelle: © Custommade

 

2 Was sind die 3 Top Prioritäten für eure Hochzeit?

Das ist eine sehr komplizierte Frage deren Antwort gut überlegt sein will, (aber wir haben nicht gesagt das es ganz easy ist). Manche Paare sind Gourmets und legen großen Wert auf das Essen, andere möchten lieber eine tolle Show oder Band und wieder anderen liegt vielleicht eine Festival-Atmosphäre besonders am Herzen.

Nehmt euch die Liste Verlobt und nun? Erste Schritte zur Brust und vergibt Sterne (oder Herzen, Einhörner, Totenköpfe, was euch gefällt). 1 Stern für weniger wichtig und 3 Sterne für sehr wichtig. Die Punkte mit den meisten Sternen sind eure Prioritäten. Versucht daraus die Top 3 auszuwählen. Gratulation, ihr habt nun heraus gefunden was euch am wichtigsten bei der Hochzeit ist! Das ist fantastisch, denn nun könnt ihr eure Kraft darauf verwenden eure Vorstellungen umzusetzen. Die weniger wichtigen Punkte könnt ihr ganz entspannt angehen (und auch mit weniger Budget ausstatten). Die Beschreibungen sollen nur Anhaltspunkte sein, wie eure Hochzeit aussehen könnte, die Möglichkeiten sind natürlich grenzenlos.

 

3 Wieviel Budget und Zeit habt ihr?

Alice in Wonderland Uhr
Alice in Wonderland Clock ©2014-2018 TeapotMysteries

Kein so spaßiges Thema wie das Hochzeitsmotto, aber ihr werdet sehr erleichtert sein wenn ihr das geklärt habt. Für eine Low Budget Hochzeit braucht man erfahrungsgemäß ein großes Netzwerk von hilfsbereiten Freunden und Verwandten und vor allem eines – Zeit. Etwas Basteltalent ist auch nicht verkehrt. Habt ihr das alles nicht im Übermaß, überlegt euch, ob eure Ersparnisse durch die Eltern, Schwiegereltern oder Verwandten aufgebessert werden können. DIY Projekte können sehr schnell ausarten und belasten.

Denkt daran, eure Zeit ist schließlich auch Geld wert.

Auch wird das Ergebnis nicht immer dem eigenen Anspruch gerecht. Was für einen Kindergeburtstag ein riesiger Spaß sein kann ( Einladungen basteln, Ballons, Girlanden, Banner! ), ist für eine erwachsene Gesellschaft von 40-100 Leuten oft nicht allein zu schaffen. Wer einen Vollzeitjob und dazu vielleicht noch Kinder, Hobbies oder ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Netflix und Chill hat, sollte entweder die Ansprüche runter schrauben, aber wer will das schon, es ist eure Hochzeit, oder das Budget erhöhen.

Heiraten wie es euch gefällt!


Braucht ihr Hilfe bei der Umsetzung eures individuellen Hochzeitskonzeptes? Dann schreibt mir an
nina@weirdwedding.de

 

Damit du nichts verpasst, melde dich für unseren Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.